Ab Dienstag, den 1. Januar 2019, wird in Lippe ein kreisweit gültiges Sozialticket für Bus und Bahn angeboten. Das MobiTicket Lippe ist zum Preis von 39,00 Euro pro Monat für Berechtigte erhältlich. Das kreisweite Sozialticket ist ein zusätzliches Angebot, denn die Sozialtickets der Preisstufen 1 bleiben ebenfalls im Sortiment enthalten. Neu ist, dass auch die Sozialtickets der Preisstufe 1, wie das kreisweite Sozialticket, keine Zeitgrenze haben.

„Mir war wichtig, dass die Anspruchsberechtigten nun auswählen können, ob ihnen ein Ticket zum Preis von 19,00 Euro für eine Stadt, beziehungsweise in Detmold und Lemgo für 23,50 Euro, ausreicht oder ob eher Mobilität im gesamten Kreisgebiet für 39,00 Euro pro Monat gewünscht wird“, so Landrat Dr. Axel Lehmann.

Achim Oberwöhrmeier von der KVG Lippe weist darauf hin, dass die Tickets ab sofort in den Bürgerberatungen der Städte und Gemeinden, beziehungsweise den Stadtbusbüros, erhältlich sind. Dort gibt es auch die erforderlichen Kundenkarten. Zusätzliche Informationen erhalten die Kunden in der Infothek unter 05261 6673950.

«« vorheriger Beitrag: Apotheken Notdienst zum Jahreswechsel. | nächster Beitrag: NRW-Baupreise: Wohngebäude waren im November 2018 um 4,4 Prozent teurer als ein Jahr zuvor. »»