Die für die heutige Sitzung der Verbandsversammlung vorgesehene Wahl der neuen Verbandsvorsteherin/des neuen Verbandsvorstehers des Landesverbandes Lippe war nicht erfolgreich. Die SPD-Fraktion in der Verbandsversammlung hatte Arne Brand, Allg. Vertreter der Verbandsvorsteherin und Leiter der Immobilienabteilung, zur Wahl vorgeschlagen und geheime Abstimmung beantragt.

Auf Arne Brand entfielen 5 Ja-Stimmen und 6 Nein-Stimmen, bei 11 abgegebenen, gültigen Stimmzetteln. Weitere Wahlvorschläge wurden nicht vorgebracht. Die Verbandsversammlung beendete daher das im Frühjahr 2019 begonnene Stellenbesetzungsverfahren. Über die Einleitung eines neuen Stellenbesetzungsverfahrens für die Position der Verbandsvorsteherin/des Verbandsvorstehers soll in der nächsten Sitzung der Verbandsversammlung im September 2019 entschieden werden.

«« vorheriger Beitrag: Schüler konstruieren und bauen einen Elektro-Kart | nächster Beitrag: IHK Lippe deutlich im Plus »»