Polizei4Lemgo – Auf dem Bruchweg kam es am Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Fußgängerin. Ein 55-Jähriger war gegen 09.45 Uhr mit seinem VW Passat auf dem Bruchweg in Richtung Kreisel Ostertor unterwegs. In Höhe des Pöstenweges stand die 74-Jährige auf der Mittelinsel des Fußgängerüberweges. Als sich der Autofahrer mit Schritttempo dem Überweg näherte, was durch Zeugen bestätigt wurde, trat die Frau auf die Straße und wurde von dem Auto erfasst. Sie stürzte und zog sich bei dem Sturz vermutlich eine schwere Verletzung zu. Nach notärztlicher Versorgung ist sie ins Klinikum gebracht worden. Nennenswerte Sachschäden entstanden nicht.

«« vorheriger Beitrag: Aus der Kurve geflogen | nächster Beitrag: Bunsenstraße vom Bürgermeister eröffnet »»